platzhalter


img_Suess2012

Curriculum Vitae

Geboren 1973 in Neuss.

1993-1999 Studium der Geschichte, Soziologie und Rechtswissen-
schaften an der FernUniversität Hagen, Humboldt-Universität zu Berlin, Universidad de Cantabria, Santander (Spanien) und Ludwig-Maximilians-Universität München.

1999-2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte in München.

2001 Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

2001-2003 Volontariat bei der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA).

2003-2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte in München.

2006-2007 Feodor-Lynen-Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung an der University of Exeter (Großbritannien).

Seit September 2007 Akademischer Rat (auf Zeit) am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Friedrich-Schiller Universität Jena.

Seit September 2008 Dilthey-Fellow der VolkswagenStiftung.

Juni 2010 Habilitation an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Im Wintersemester 2010/11 und im Sommersemester 2011 Vertretung des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Im Wintersemester 2011/12 Vertretung des Lehrstuhls für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (Prof. Dr. Alexander Nützenadel) an der Humboldt-Universität zu Berlin. >

Fachredakteur der Sehepunkte.

Vertrauensdozent und Mitglied im Auswahlausschuss der Friedrich-Ebert-Stiftung.


Forschungsschwerpunkte

Geschichte der Gewalt im 19. und 20. Jahrhundert, Geschichte der Arbeit und der sozialen Bewegungen, Zeitgeschichte der Religion, Geschichte des Völkerrechts


Aktuelle Forschungsprojekte

Tod aus der Luft: Gewalt, militärische Eskalation und die Kulturen des Krieges im 20. Jahrhundert

Humanitarismus und Krieg im 19. und 20. Jahrhundert (Tagung und Sammelband zusammen mit Daniel Maul)

Das Recht und die Bombe: Das Völkerrecht und die Legitimität des Luftkrieges nach 1945 (Aufsatz)

Die Semantiken der Flexibilisierung: Arbeit und Zeit 1970-2000 (erscheint 2012)

Glaube, Wissenschaft und Kolonialismus: Katholische Missions- und Religionswissenschaft 1880-1925 (erscheint 2011)


Buchveröffentlichungen

Tod aus der Luft. Kriegsgesellschaft und Luftkrieg in Deutschland und England. (Siedler) München 2011.

Luftkrieg. Erinnerungen in Deutschland und Europa (hrsg. mit Jörg Arnold und Malte Thießen), München 2009 (Wallstein).

Das "Dritte Reich". Eine Einführung (hrsg. mit Winfried Süß). (Pantheon) München (2. Aufl.) 2008. 
     Russische Ausgabe 2010.
     Tschechische Ausgabe 2012.
     Sonderausgabe für die Landeszentralen für Politische Bildung
     Bremen, Thüringen, Sachsen-Anhalt 2009.

(Hrsg.) Deutschland im Luftkrieg. Geschichte und Erinnerung. (Oldenbourg) München 2007.

(Hrsg. mit H. Grebing. Unter Mitarbeit von K. Klee) Waldemar von Knoeringen. Ein Erneuerer der deutschen Sozialdemokratie. Reden, Aufsätze, Briefwechsel und Kommentare zu Leben und Wirken, 2 Bde. (Vorwärts Buch) Berlin 2006.

Kumpel und Genossen. Arbeiterschaft, Betrieb und Sozialdemokratie in der bayerischen Montanindustrie 1945-1976. (Oldenbourg) München 2003.


Aufsätze (Auswahl)

Glaube und Religiosität an der "Heimatfront". Seelsorge und Luftkrieg 1939-1945, in: Manfred Gailus/Armin Nolzen (Hg.): Zerstrittene Volksgemeinschaft. Glaube, Religion und Konfession im Nationalsozialismus, Göttingen 2011 (im Druck).

War societies and shelter politics. Germany and Britain during World War II, in: Richard Overy (Hrsg.), Bombing War, Oxford 2010, S. 121-145 (im Druck).

Geschichte der Arbeit: Probleme und Perspektiven (zusammen mit Winfried Süß), in: Knud Andresen/Jürgen Mittag/Ursula Bitzgeio (Hrsg.), Arbeitswelten im Umbruch, Bonn 2011, S. 231-251 (im Druck).

Nationalsozialistische Religionspolitik, in: Christoph Kösters/Mark Ruff, Die Katholiken und das Dritte Reich, München 2011, S. 131-145.

Bombe sulla Germania. Memorie di guerra aerea nelle due Germanie,
in: Paolo Chiarini / Lutz Klinkhammer (Hrsg.), Un passato conteso. Il dibattito su fascismo e nazismo in Italia e in Germania dopo il crollo del muro, Rom/Bari (Laterza) 2010 (im Druck).

"Herrenmenschen" und "Arbeitsvölker" - Zwangsarbeit und deutsche Gesellschaft, in: Zwangsarbeit in Europa. Ausstellungskatalog, Weimar 2010, S. 213-230.

The Air war, The Public, and Cycles of Memory, in: Jörg Echternkamp/Stefan Martens (eds.), Experience and Memory: The Second World War in Europe, New York, Oxford 2010, S. 180-196.

(Mit Jörg Arnold/Malte Thießen) Tod, Zerstörung, Wiederaufbau: Perspektiven einer europäischen Erinnerungsgeschichte des Luftkriegs, in: dies. (Hrsg.), Luftkrieg. Erinnerungen in Deutschland und Europa, Göttingen 2009, S. 9-24.

On the Route towards a Post-Industrial Society? Western German Contemporary History on the 1970s and 1980s., in: Contemporary European History (4/2009), S. 519-527.
Katholische Kirche und Dekolonisierung 1945-1968 (in Vorbereitung).

(Mit Winfried Süß) Volksgemeinschaft und Vernichtungskrieg. Gesellschaft im NS-Deutschland, in: dies. (Hrsg.), Das "Dritte Reich". Eine Einführung. (Pantheon) München 2008, S. 79-100.

(Mit Winfried Süß), Das "Dritte Reich". Zur Einführung, in: dies., Das "Dritte Reich". Ein Einführung, München 2008, S. 9 ff.

Memories of the Air War, in: Journal of Contemporary History 43 (2008), S. 333-342.

(Mit Thomas Schlemmer) Vittime degli alleati? La memoria della guerra aerea in Germania e in Italia, in: Annali dell'Istituto Storico Italo-Germanico in Trento 32.2006(2007), S. 325-337.

Luftkrieg, Öffentlichkeit und die Konjunkturen der Erinnerung, in: Stefan Martens/Jörg Echternkamp (Hrsg.), Der Zweite Weltkrieg in Europa. Erfahrung und Erinnerung. (Schöningh) Paderborn 2007, S. 207-222.

Krieg, Nation und "Heimatfront". Großbritannien und der Zweite Weltkrieg, in: Archiv für Sozialgeschichte (47) 2007, S. 437-453.

16. März 1945. Die Bombardierung Würzburgs, in: Alois Schmid/Katharina Weigand (Hrsg.), Bayern nach Jahr und Tag. 24 Tage aus der bayerischen Geschichte. (C.H. Beck) München 2007, S. 385-399.

Krieg, Kommune Katastrophe - München 1944, in: Bayerische Landeszentrale für Politische Bildung, Schlüsseljahr 1944. München 2007, S. 1-13

(Mit Thomas Schlemmer) Auf dem Weg in die "Zweite Moderne". Politische Zäsuren und gesellschaftlicher Wandel in Bayern 1920-1970, in: Michael Prinz (Hrsg.), Das Jahrhundert der Politik. Gesellschaftlicher Wandel im Jahrhundert der Politik. Nordwestdeutschland im internationalen Vergleich 1920-1960. Münster 2007, S. 320-333.

Christen und nationalsozialistische Gesellschaft im Krieg. Diskussionsbericht, in: Karl-Joseph Hummel/Christoph Kösters (Hrsg): Kirchen im Krieg. Europa 1939-1945. Paderborn 2007, S.467ff.

Nationalsozialistische Deutungen des Luftkrieges, in: Dietmar Süß. (Hrsg.), Deutschland im Luftkrieg. Geschichte und Erinnerung. (Oldenbourg) München 2007, S. 99-110.

(Mit Thomas Schlemmer) Una modernizzazione di segno conservatore? Il caso della Baviera, in S. Cavazza (Hrsg.), La rinascita dell'occidente. Sviluppo del sistema politico e diffusione del modello occidentale nel secondo dopoguerra in Italia e Germania. Rubbettono 2006, S. 65-78.

Steuerung durch Information? Joseph Goebbels als "Kommissar der Heimatfront" und Reichsinspekteur für den zivilen Luftschutz, in: Rüdiger Hachtmann/Winfried Süß (Hrsg.), Hitlers Kommissare, Sondergewalten in der nationalsozialistischen Diktatur. Göttingen 2006, S. 125-145.

"Auf den Samtpfötchen der Toleranz"? - Waldemar von Knoeringen, die SPD und der Dialog mit dem Katholizismus in der Nachkriegszeit, in: Helga Grebing/Dietmar Süß (Hrsg.), Waldemar von Knoeringen. Reden, Aufsätze, Briefwechsel und Kommentare zu Leben und Wirken. (Vorwärts Buch) Berlin 2006, S. 89-108.

A scheene Leich? Stand und Perspektiven der westdeutschen Arbeitergeschichte nach 1945, in: Mitteilungsblatt des Instituts für Soziale Bewegungen 35 (2005), S. 51-70.

Standort, Markt, Betrieb: Unternehmen und Region im 19. und 20. Jahrhundert, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 56 (2005),
H. 3, S. 148-158.

Arbeitergeschichte und Organisationssoziologie: Perspektiven einer Annäherung, in: Friederike Sattler, Georg Wagner-Kyora, Hermann-Josef Rupieper (Hrsg.), Die Mitteldeutsche Chemieindustrie und ihre Arbeiter im 20. Jahrhundert. Halle 2005, S. 76-89.

Erinnerung an den Luftkrieg in Deutschland und England, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 18/19 (2005), S. 19-26.

Die Endphase des Luftkrieges, in: Kriegsende in Deutschland, Hamburg 2005, S. 50-63.

Die Enkel auf den Barrikaden. Jungsozialisten in der SPD in den 1970er Jahre, in: Archiv für Sozialgeschichte Bd. 45, (2004), S. 67-104.

"Heimatfront" und "People's War": Neue Literatur zur Geschichte des Luftkrieges, in: sehepunkte 4 (2004), Nr. 7/8 [15.07.2004].

"Massaker und Mongolensturm". Anmerkungen zu Jörg Friedrichs umstrittenem Buch "Der Brand. Deutschland im Bombenkrieg 1940-1945", in: Historisches Jahrbuch 124 (2004), S. 521-543.

Wiedergutmachung von unten? Katholische Vergangenheitsbewältigung und die Entstehung des Maximilian-Kolbe-Werkes, in: Hans Günter Hockerts/Christiane Kuller (Hrsg.), Nach der Verfolgung: Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts in Deutschland? München 2003, S. 157-175.

Von Flick zu Klöckner: Gewerkschaften und Betriebsräte in den Krisenjahren der Stahlindustrie 1970 bis 1977, in: 150 Jahre Maxhütte, hrsg. von der Stadt Sulzbach-Rosenberg. Amberg 2003, S. 115-128.

Mikropolitik und Spiele: zu einem neuen Konzept für die Arbeiter- und Unternehmensgeschichte, in: Jan-Otmar Hesse/Christian Kleinschmidt/Karl Lauschke (Hrsg.), Kulturalismus, neue Institutionenöknomik oder Theorienvielfalt. Eine Zwischenbilanz der Unternehmensgeschichte. Essen 2002, S. 117-136.

Auf dem Weg zu einer neuen Sozialordnung? Die Einführung der Montanmitbestimmung bei der Maxhütte 1950-1955, in: Von Erzgräbern und Hüttenleuten, hrsg. vom Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg 2000,
S. 107-118.

Voreilige Grabgesänge - Stand und Perspektiven der Arbeitergeschichte in der Bundesrepublik Deutschland, in: Theresia Bauer, Winfried Süß (Hrsg.), NS-Diktatur, DDR, Bundesrepublik. Drei Zeitgeschichten des vereinigten Deutschland. Neuried 2000, S. 233-262.


Rezensionen in

H-Soz-u-Kult, Sehepunkte, h-german, Neue Politische Literatur, Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Journal of Contemporary History, Frankfurter Rundschau, Süddeutsche Zeitung.


Auszeichnungen

Nachwuchsförderpreis 2000 des Arbeitskreises für Kritische Unternehmens- und Industriegeschichte.

Leibniz-Nachwuchsförderpreis 2002 der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz (WGL).

Bayerischer Habilitationsförderpreis 2003.